Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Aktuelles

Aktuelles

EU-Wettbewerbsaufsicht gibt deutsche Sanierungsklausel frei

Die Europäische Kommission ist zu dem Schluss gekommen, dass die „Sanierungsklausel“ in § 8c Abs. 1a KStG keine staatliche Beihilfe im Sinne der EU-Vorschriften darstellt. Die Sanierungsklausel ermöglicht es einem notleidenden Unternehmen, Verluste in einem bestimmten Jahr mit Gewinnen in zukünftigen Jahren zu verrechnen, trotz Veränderungen in der Aktionärsstruktur.

Der Beitrag EU-Wettbewerbsaufsicht gibt deutsche Sanierungsklausel frei erschien zuerst auf Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt.

BMF: Absenkung des Steuersatzes für die Personenbeförderung im Bahnverkehr

Mit dem Gesetz zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 (BGBl. I 2019, 2886) wurde der Steuersatz für die Beförderung von Personen im innerdeutschen Schienenbahnverkehr auch für den Personenfernverkehr auf 7 % abgesenkt. Die Finanzverwaltung stellt nun wichtige Grundsätze dar.

Der Beitrag BMF: Absenkung des Steuersatzes für die Personenbeförderung im Bahnverkehr erschien zuerst auf Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt.

BFH: Verfassungsmäßigkeit des SolZ in 2011 und im Zusammenspiel mit der Gewerbesteuer

Die Erhebung des Solidaritätszuschlags war im Jahre 2011 verfassungsgemäß. Darüber hinaus ist es verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden, dass die Bemessungsgrundlage des Solidaritätszuschlags, soweit er nicht auf gewerbliche Einkünfte entfällt, ohne Berücksichtigung der Steuerermäßigung nach § 35 EStG zu ermitteln ist.

Der Beitrag BFH: Verfassungsmäßigkeit des SolZ in 2011 und im Zusammenspiel mit der Gewerbesteuer erschien zuerst auf Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt.

Nicht-offizielle E-Mails zum Transparenzregister im Umlauf

Aktuell sorgen E-Mails einer privaten Organisation mit dem Betreff „Zahlungsaufforderung „Verstoß gegen das Geldwäschegesetz“ für Verunsicherung. Absender ist jedoch nicht das offizielle Transparenzregister, die Bunderanzeiger Verlag GmbH, die das Register im Auftrag führt.

Der Beitrag Nicht-offizielle E-Mails zum Transparenzregister im Umlauf erschien zuerst auf Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt.

FG Niedersachsen zur Doppelten Haushaltsführung von Ledigen

Mit Urteil vom 18. September 2019 (9 K 209/18) hat der 9. Senat des Niedersächsischen Finanzgerichts zu dem mit Wirkung ab dem Veranlagungszeitraum 2014 im Rahmen der Neuordnung des Reisekostenrechts neu eingefügten Satz 3 des § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 des Einkommensteuergesetzes Stellung genommen.

Der Beitrag FG Niedersachsen zur Doppelten Haushaltsführung von Ledigen erschien zuerst auf Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt.

Aktuelle Studie zu GmbH-Geschäftsführer-Vergütungen erschienen

Die GmbH-Geschäftsführer-Vergütungen führen bei Betriebsprüfungen oft zu Problemen. Anerkannte Vergleichswerte sind deshalb wichtig.

Der Beitrag Aktuelle Studie zu GmbH-Geschäftsführer-Vergütungen erschienen erschien zuerst auf Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt.

FG Berlin-Brandenburg: Kaufpreisaufteilung für Gebäude-AfA gem. Arbeitshilfe des BMF

Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat mit Urteil vom 14.8.2019 (Az.: 3 K 3137/19, Rev. anhängig unter Az. IX R 26/19) entschieden, dass die „Arbeitshilfe zur Aufteilung eines Gesamtkaufpreises für ein bebautes Grundstück" des BMF ein geeignetes Hilfsmittel ist, um den Kaufpreis beim Grundstückserwerb sachgerecht aufzuteilen.

Der Beitrag FG Berlin-Brandenburg: Kaufpreisaufteilung für Gebäude-AfA gem. Arbeitshilfe des BMF erschien zuerst auf Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt.

BVerfG: Kein Abzug von Werbungskosten für Erstausbildung

Dass Aufwendungen für die erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, nicht als Werbungskosten abgesetzt werden können, verstößt nicht gegen das Grundgesetz!

Der Beitrag BVerfG: Kein Abzug von Werbungskosten für Erstausbildung erschien zuerst auf Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt.

BFH: Umsatzsteuerermäßigung für Taxiverkehr mit Pferdefuhrwerken auf autofreier Insel

Nicht nur Bahnfahren wird durch die Reduzierung des Umsatzsteuersatzes preiswerter. Auch die Personenbeförderung mit Pferdekutschen auf einer autofreien Nordseeinsel kann umsatzsteuerrechtlich als Taxiverkehr begünstigt sein, wie der BFH mit Urteil vom 13.11.2019 – V R 9/18 entschieden hat.

Der Beitrag BFH: Umsatzsteuerermäßigung für Taxiverkehr mit Pferdefuhrwerken auf autofreier Insel erschien zuerst auf Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt.

BMF: Steuerliche Behandlung der Überlassung von (Elektro-)Fahrrädern

Überlässt der Arbeitgeber oder auf Grund des Dienstverhältnisses ein Dritter dem Arbeitnehmer ein betriebliches Fahrrad zur privaten Nutzung, gilt vorbehaltlich der Regelung des § 3 Nummer 37 EStG für die Bewertung dieses zum Arbeitslohn gehörenden geldwerten Vorteils Folgendes.

Der Beitrag BMF: Steuerliche Behandlung der Überlassung von (Elektro-)Fahrrädern erschien zuerst auf Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt.

©2020 TaxConsult Steuerberatungsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten.
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.